OK

Sanktionslisten

Die SRO des VSV publiziert jeweils unter News für ihre Mitglieder regulatorische Mitteilungen betreffend den folgenden internationalen Sanktionsmassnahmen:

 

Sanktionen (Embargos) des Bundesrates (Seco-Listen)

 | Der Vollzug liegt beim SECO. In den Anhängen der jeweiligen Verordnung werden die Namen von betroffenen Personen, Gruppierungen und Unternehmen genannt.

Zu den Seco-Listen

  

Sanktionen der FATF

 | Die FATF führt eine schwarze Liste mit verschiedenen Ländern, die im Kampf gegen die Geldwäscherei als nicht kooperativ bezeichnet werden. Transaktionen und Geschäftsbeziehungen im Zusammenhang mit diesen Ländern unterliegen der besonderen Abklärungspflicht.

Zu den FATF-Statements (Update 06.07.2017)

Pflichten bezüglich Sanktionslisten                      Die Finanzintermediäre haben die Pflicht, sich über die geltenden Sanktionen laufend zu informieren und die Zwangsmassnahmen und Meldepflichten umgehend umzusetzen.                            

 

Neue Datenbank/Suchfunktion des SECO für die Umsetzung internationaler Sanktionen