OK

Seminare im Bereich der Geldwäschereibekämpfung und Standesregeln VSV

Ziel dieser Seminare ist es, die Aktivmitglieder und deren Mitarbeiter in der Anwendung der Standesregeln zu schulen und ihr Wissen im Bereich der Geldwäschereibekämpfung auf- und auszubauen beziehungsweise aktuell zu halten. Diese Seminare gelten als Weiterbildung im Sinne des Geldwäschereigesetzes und der Standesregeln VSV.

 

Grundseminar GwG und Standesregeln

 | Dieses Seminar führt die Teilnehmenden in die Standesregeln des VSV ein und gibt einen Überblick über die geltenden geldwäschereirechtlichen Bestimmungen. Es stellt die Grundausbildung von Mitarbeitenden von Neumitgliedern des VSV sowie neu eingetretenen Mitarbeitenden bei bestehenden Mitgliedern sicher.

 

Weiterbildungsseminar GwG und Standesregeln

 | Dieses Seminar behandelt spezifische Themen aus den Bereichen GwG und Compliance. Anhand praktischer Anwendungsbeispiele wird gezeigt, wie diese in der Vermögensverwaltung umgesetzt werden können. Das halbtägige Seminar setzt Kenntnisse des GwG und der Standesregeln voraus. Es richtet sich daher vor allem an Fachverantwortliche für die Bekämpfung der Geldwäscherei und Ausbildungsverantwortliche in den Mitgliederbetrieben.

 

Revisorenseminar GwG und Standesregeln

 | Dieses halbtägige Seminar vertieft das Fachwissen in der Geldwäschereibekämpfung über das Pflichtniveau hinaus. Es richtet sich in erster Linie an Revisoren, kann aber auch von Fachkräften besucht werden, die sich im Bereich GwG weiterbilden möchten. Generell liegen die Betrachtungsschwerpunkte hier nicht direkt bei den Mitgliederbetrieben, sondern der Blick soll über den «Tellerrand» hinausgehen.

 

Die Übersicht aller angebotenen Seminare finden Sie in der Agenda.